Radtour: "Die schräge Bahn"

Foto: VisitBillund
Aktivitäten
Touren
Addresse

Tronsø Parkvej

7200 Grindsted

In einer schönen Gegend, wie in der Kommune Billund, gibt es viele Möglichkeiten sich auf's Fahrrad zu schwingen und in angenehmem Abstand von den Städten die Natur zu genießen.

Die Route entlang „Den skæve bane“ (die schräge Bahn) zählt zu den interessantesten. Der Name weist auf die alte Eisenbahnstrecke hin. Ist aber nicht ganz unumstritten. Die Strecke wurde auch „Präriebahn“ und „Die jütländische Diagonalbahn“ genannt. Lieb Kind hat viele Namen. Aber zweifellos folgt man der Linienführung der alten Laurbjerg-Bramming-Bahn. Genauer gesagt, was davon übrig geblieben ist.
Heute existieren eine 40 km Güterbahnstrecke zwischen Bramming und Grindsted, sowie die Strecke zwischen Randers und Laurbjerg.

Ursprünglich spielte die Strecke eine zentrale Rolle beim Verkehr zwischen Nordjütland und Esbjerg. Sie hatte auch als Kulturbahn große Bedeutung und diente nicht zuletzt als Grundlage für den Transport von Torf. Letzteres insbesondere während der Weltkriege, als Grindsted Knotenpunkt für den Torftransport war.

Heute kann man auf dieser Strecke oder einem Teil davon mit dem Rad fahren. Genieße die Natur in kulturhistorischer Umgebung.

Addresse

Tronsø Parkvej

7200 Grindsted

Aktualisiert von: